News

8. Februar 2020

Nicht immer nur Sparbuchsparen

Es lohnt sich durchaus, Erspartes auch in Dauerläufer zu investieren.

Viele Anleger horten ihr Geld noch immer auf Girokonten, Sparbüchern oder in Bausparverträgen, deren Zinsen weit unter der Inflationsrate liegen. Ihr Geld verliert von Tag zu Tag an Kaufkraft. Warum nicht auch einen Teil langfristig in jene Unternehmen investieren, die unser Leben täglich mitgestalten. Konsum-, Technologie-, Infrastruktur-, Umwelt-, Energie-, Lebensmittelfirmen, um nur einige zu nennen.

Den Rest veranlagen wir Ihnen in internationale Anleihe- und Mischfonds mit guten Ertragschancen.

Wir zeigen Ihnen gerne die Möglichkeiten auf!